Anzeige
18. Dezember 2017
Kontakt Impressum  
 

Ausgesuchte Osteologie-Links:

 

DGN.de

 

journalMED.de

 

Netzwerk-
Osteoporose.de

 

Osteoporose.com

 

Osteoporose-
Deutschland.de

 

Wikipedia.de

 

Wir laden Sie ein ihre Selbsthilfegruppe vorzustellen

Wir wollen die engagierte Arbeit in der Selbsthilfe unterstützen, wo immer wir können. Deshalb bieten wir nicht nur den großen Organisationen, sondern vor allem auch den kleineren und regional tätigen Selbsthilfe- und Krankheitsbewältigungsgruppen die Möglichkeit, ihre Arbeit vorzustellen, und wenn vorhanden, auch ihren Internetauftritt zu verlinken. Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten sind Sie herzlich eingeladen.  Hier finden Sie ein Eingabeformular.

 


Der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. (BfO) stellt sich vor

 

Dachverband für Osteoporose Selbsthilfegruppen

 

Unterstützen, informieren und motivieren

Mit zahlreichen örtlichen Selbsthilfegruppen und einer bundesweit organisierten Lobbyarbeit ist der Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose gefragter Ansprechpartner für die von der Krankheit Betroffenen, behandelnde Ärzte, Therapeuten und Wissenschaftler.

Im August 1987 haben Betroffene und Ärzte den Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose gegründet. Seitdem entstanden überall in der Republik Selbsthilfegruppen mit derzeit insgesamt rund 17.000 Mitgliedern. Damit ist der Verband ein bundesweit präsenter Ansprechpartner für Osteoporose-Betroffene und hilft ihnen, Hilfe zur Selbsthilfe zu praktizieren.

 

In den Gruppen können sich die Patienten austauschen, ihre Probleme diskutieren und durch ihre eigene Aktivität einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung ihres Zustandes leisten. Viele der örtlichen Gruppen organisieren darüber hinaus Vortragsveranstaltungen, äußern sich zu Ernährungsfragen und veranstalten Aktionswochen, um in der gesamten Breite auf Möglichkeiten der Vorbeugung aufmerksam zu machen.

 

Der Bundesverband stellt die Aktivitäten der einzelnen Gruppen Arbeits- und Informationsmaterial bereit, schult und berät die ehrenamtlichen Helfer, gewährt finanzielle Unterstützung. Gleichzeitig sorgt er mit diversen Fortbildungsveran-staltungen für ein anhaltend hohes Niveau in der therapeutischen Behandlung. Und nicht nur dort. Durch zahlreiche Seminare für Ärzte und massive Unterstützung von Forschungsvorhaben trägt er dazu bei, dass die Osteoporose-Patienten in den vergangenen Jahren zunehmend besser betreut werden konnten.

 

Leistungsspektrum des BfO

Helfen Sie sich und anderen Osteoporose-Kranken!

Die Krankheit „Osteoporose“ kennen viele Menschen nicht. Doch wer die Krankheit nicht kennt, kann auch nicht vorbeugen.

 

• Deshalb informieren wir die Öffentlichkeit über Osteoporose und ihre Folgen. Dabei arbeiten wir mit öffentlichen und privaten, kirchlichen und wissenschaftlichen Organisationen und Instituten zum Wohl der Kranken.

 

• Wir vertreten die Interessen Erkrankter gegenüber Krankenkassen, Politikern, Ärzten.

 

• Der Bundesselbsthilfeverband hilft beim Aufbau von örtlichen Selbsthilfegruppen, koordiniert die Arbeit und führt mit den Gruppen Erfahrungsaustausch durch.

 

• Selbsthilfegruppen auf Landesebene werden gefördert.

 

• Wir fördern außerdem  Vorhaben, die der wissenschaftlichen Erforschung des Knochenstoffwechsels und seiner Erkrankung dienen.

 

Sie sehen, unsere Arbeit kommt direkt oder indirekt auch Ihnen zugute. Da wir als Selbsthilfeverband nicht öffentlich gefördert werden, brauchen wir Ihre Mithilfe. Werden Sie Mitglied bei uns !

 

Informationsmaterial, dass Sie anfordern können:

• Osteoporose Risikotest

• Broschüre „Osteoporose – was nun ?“

• Klinikverzeichnis

• Faltblätter

• Zeitschrift „Osteoporose aktuell“, Abo EUR 8,-- pro Jahr

Auflage: 17.000, 4 x jährlich

• Plakatserie für Öffentlichkeitsarbeit

• Arbeitsmappen für Selbsthilfegruppen

 

Nutzen Sie auch unsere

• Ärzte Hotline (Termine hierzu finden Sie im Internet, der Zeitschrift oder über die Geschäftsstelle)

• den jährlich stattfindenden Patientenkongress Osteoporose – anlässlich des Welt-Osteoporose-Tages (jeweils im Oktober – Ort und Datum können Sie über die Geschäftsstelle des BfO erfragen)

• Homepage:  www.bfo-aktuell.de

 

Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.

Kirchfeldstr. 149 / 40215 Düsseldorf

Telefon 0211 - 319165

Telefax 0211 - 332202

 www.bfo-aktuell.de